Aufwärtstrend hält an!

By
Updated: Oktober 14, 2014

Nachdem mehr als verdienten Remis letzte Woche gegen den Tabellenführer, war dieses Wochenende der Tabellenzweite der Duisburger Hobbyliga in Bruckhausen zu Gast und unsere Mannschaft rund um Trainer Micha Laux hatte sich einiges vorgenommen.

Aus einer kompakten Abwehr agierend, setzte man immer wieder zu gefährlichen Kontern an und konnte sich somit einige guten Chancen herausspielen. Die „Schwarzen Raaben“ merkten an diesem Samstag schnell, dass es heute nicht so eine einfache Angelegenheit wie im Hinspiel wird. Man ließ den Duisburgern kaum Chancen und nach einem toll gespielten Konter hatte Björn Soemers sogar das 1:0 für den BWJ am Fuß. Zu Pause blieb es aber bei einem 0:0, man merkte aber schon das Gegner alles andere als zufrieden mit diesem Ergebnis war und schön langsam nervös wurde. Die 2 Spielhälfte ging in dieser Tonart weiter, jedoch wurden die Raaben immer offensiver und die Räume für die Bruckhausner Konter immer größer. Nach einigen tollen Chancen für Maurice Fornal und Dennis Heiermann kam es ca. 20 Minuten vor Ende zu einem nicht ganz unumstrittenen Elfmeter für den BWJ, den Thorsten Mayer ganz sicher verwandelte. Infolge entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit einem nichtgegebenen Penalty für den BWJ und einem verschossenen für die Gastmannschaft. So blieb es am Ende bei einem glücklichen, aber nicht unverdienten und vor allem toll erkämpften Sieg für die Bruckhausner Jungs.

Die Blau-Weißen zeigten erneut, dass man zu Beginn der Meisterschaft noch nicht ganz bei der Sache war und jetzt aber um so mehr mit ihnen zu rechnen ist.

 

In diesem Sinne: HEJA BWJ

You must be logged in to post a comment Login