2:2 im Skandalspiel beim Tabellenführer!

By
Updated: Oktober 6, 2014

Letzten Samstag ging es für uns in der Hobbyliga Duisburg mit einem Auswärtspiel am Hockeyplatz des MSV Duisburg gegen den, bis dahin, ohne Punkteverlust agierenden Tabellenführer Athletico Neumühl weiter.

Der BWJ begann äusserst druckvoll und konnte schon in den ersten Minuten einige gut Chancen herausspielen und so dauerte es nicht lange bis der kurz zuvor eingewechselte Björn Soemers zum verdienten 0:1 den Ball im Netz versenken konnte. Aufgrund dieser Tatsache und dass die Blau-Weißen dieses mal ganz anders, als bei der empfindlichen Heimniederlage ein paar Wochen zuvor, auftraten, erhöhte der Gegner aus Duisburg die Härte. Dies gipfelte in einer roten Karte nach einem schweren Foul an einem der Bruckhausner Spieler. In den anschließenden Diskussionen kam es zu einigen Beschimpfungen und Drohungen in Richtung des Schiedsrichters, der sich, wie im weiteren Spielverlauf bemerkbar, davon leider beeinflussen ließ. So kam es auch das der BWJ, sichtlich im Schock über diese Wildwest-Szenen, noch vor der Pause den Ausgleich hinnehmen musste. Mit dem Kopf noch bei den Geschehnissen vor dem Halbzeitpfiff kassierte man gleich nach Wiederbeginn einen weiteren Gegentreffer. Doch die Bruckhausner Jungs ließen sich weder vom weiterhin aggressiv auftretenden Gegner, noch vom verängstigen Schiedsrichter beeindrucken und starteten Angriff um Angriff auf das Neumühler Tor und so war es nur eine Frage der Zeit bis Torjäger Marcel Krause zum viel umjubelnden und sehr verdienten Endstand einnetzen konnte.

Nächsten Samstag, 11.10. steht bereits das nächste Heimspiel am Programm. Um 15 Uhr trifft der BWJ auf die Schwarzen Raaben aus Duisburg und wir hoffen dass sich der Aufwärtstrend der letzten Spiele fortsetzt und auf zahlreiche Unterstützung unserer Fans.

In diesem Sinne: HEJA BWJ!

You must be logged in to post a comment Login